Die digitale Transformation und intelligente Produkte

Inhalt
Digitale Transformation
Digitale Transformation und intelligente Produkte: Die Welt um uns herum wird immer intelligenter und das Internet der Dinge hält weiter Einzug in Arbeit und Alltag. Und so gibt es inzwischen kaum noch ein Produkt, bei dem sich ein technikbegeisterter Mensch nicht fragt: "Gibt es dafür eine App?

Intelligente Produkte bei basysKom

Entsprechend spannend ist die Arbeit bei basysKom. Wir wollen unseren Kunden helfen, ihre Produkte intelligenter und attraktiver zu machen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei natürlich auf den HMIs und unserem technischen Know-how. Und damit natürlich auch, QtCloud Computing und Mensch-Maschine-Schnittstellen spielen für uns eine wichtige Rolle. Über den Erfolg eines Kundenprojektes entscheiden aber nicht nur das Produktdesign und die Qualität der technischen Umsetzung. Ein tiefes Verständnis der Nutzerbedürfnisse, der Marktsituation und innovativer Geschäftsmodelle sind auch die Basis für die erfolgreiche Schaffung eines intelligenten Produktes. Wir bei basysKom und innerhalb der UX-Gruppe einen thematisch ganzheitlichen Ansatz bei der Unterstützung unserer Kunden verfolgen - egal ob es sich um Software-Implementierungen oder um Hilfe bei der digitalen Transformation ihrer Produkte handelt. Für mich als Mensch mit einem starken technisch-naturwissenschaftlichen Hintergrund war dies auch die Motivation für mich, ein berufsbegleitendes Studium an der WiSo-Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität in Nürnberg. In diesem Sinne möchte ich in meinen folgenden Blog-Einträgen einige Gedanken zum geschäftlichen Aspekt der Erstellung intelligenter Produkte vorstellen.
Digitale Transformation

Kommentare sind abgeschaltet.

Torsten Rahn

Torsten Rahn

Torsten ist als Qt-Spezialist bei basysKom angestellt und hat Qt bereits in verschiedenen Projekten in verschiedenen Branchen geleitet. Darüber hinaus ist Torsten ein aktives Mitglied der KDE-Community und hat 2006 sein eigenes Qt-basiertes Open-Source-Projekt "Marble Virtual Globe" gestartet. Torsten ist Diplom-Physiker und hat an der Universität Kiel studiert.
Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf reddit
Aktie auf xing
Aktie auf email
Aktie auf stumbleupon
Aktie auf whatsapp
Aktie auf pocket