Multimodale User-Interfaces für Industrie und Automationslösungen

Der Software-Spezialist für Industrie und Maschinenbau, basysKom, und voice INTER connect, Experte für industrielle Sprachsteuerungen, stellen zur SPS IPC Drives in Nürnberg vom 27.-29.11.2018 gemeinsam ihr Konzept für eine multimodale Bedienung einer Automatisierungslösung vor.

Mit der Einbeziehung menschlicher Sprache als zusätzliche Modalität in industrielle Bedienkonzepte ergeben sich ganz neue Möglichkeiten für die effiziente Überwachung und Statusabfrage großer Anlagen, Wissensmanagement und maschinelle Assistenz in komplexen Fertigungsprozessen sowie bei der Effizienzsteigerung durch kontextbezogene Bereitstellung von Informationen in Konfigurations- und Wartungsprozessen.

Zur SPS IPC Drives wurde durch beide Unternehmen prototypisch eine Fertigungsanlage mit Sprachbedienfunktionen auf Basis von vicCONTROL industrial ausgestattet. Der Besucher kann auf dem Stand der Spectra GmbH & Co. KG in Halle 7 Stand 420 erleben, welche Effizienzvorteile eine ortsunabhängige und parallele Konfiguration und Bedienung der Maschinenfunktionen per Sprache bieten. Unabhängig vom Zustand der klassischen GUI können Prozessdaten abgefragt und Konfigurationen per Sprache umgeschaltet werden. Die stationäre Bedienung über ein GUI-Terminal kann unter Nutzung von OPC-UA z.B. für Wartungszwecke auf ein mobiles Bedienterminal dupliziert werden. Hier spielen sprachbasierte, kontextbezogene Informationsabfragen und akustische Hilfefunktionen ihre Stärken aus.

Neugierig geworden? Erleben Sie die Vorteile einer Sprachbedienung live und diskutieren Sie mit uns den Einsatz von Sprachbedienung in Ihrer Automationslösung.